Bigi

haben

wir

wie

Maja

vom

Tierspital

Zürich

übernommen.

Sie

war

in

Privatbesitz

von

Prof.

Dr.

vet.

U.

Braun,

der

ihr

zusammen

mit

Maja

im damaligen Stigenhof in Embrach (erste 4 Bilder in der Dia-Show) ein gutes und sicheres Zuhause gab.

Seit

Februar

2018

lebt

Bigi

zusammen

mit

Maja

und

weiteren

28

Kühen

und

Ochsen

in

dieser

vorbildlich

und

liebevoll

geführten

Kuhpension von der Familie Dörig und geniesst tag-täglich ihr ungezwungenes und schönes Leben.

Als

wir

2018

unser

erstes

Projekt

einer

Umstrukturierung

von

einem

Milchbetrieb

in

eine

Kuhpension

starteten,

holten

wir

Bigi

und

später auch

Maja

auf die neue Kuhpension Schönau in St. Gallen.

Wir

fanden

für

Bigi

kurzfristig

einen

schönen

und

sicheren

Lebensplatz

bei

der

Familie

Risi

in

Buochs/Sarnen,

wo

sie

zusammen

mit

4

anderen Artgenossinnen, Ziegen, Minischweinen und Gänsen zusammenlebte und ihr Dasein sichtlich genoss.

Wir

wissen

leider

nicht

viel

über

das

Leben

von

Bigi,

bevor

wir

sie

übernommen

haben.

Mit

ihrem

hohen

Alter

von

bereits

16

Jahren

war

Bigi

aber

in

einer

sehr

guten

körperlichen

Verfassung

und

auch

ihre

ausgeglichene

und

liebenswerte

Art

vermittelte

uns,

dass

sie

bislang ein gutes und behütetes Leben haben durfte.

Bei

der

Zusammenlegung

der

Tiere

vom

Stigenhof

mit

dem

neuen

Strickhof

der

Agrovet

in

Effretikon

fanden

Kühe

mit

Hörnern

leider

keinen Platz mehr. So wandte sich Herr Braun an uns, damit wir seinen beiden Kühen Bigi und

Maja

ein Weiterleben ermöglichen.

2021 | STIFNU.CH 
Bigi

Eintritt TSP ZH:

06.01.2021

Geboren:

26.07.2000

02.09.20 - 03.10.20

Übernommen: 21.12.2016

Zuhause:

in unseren Herzen

StifNu - Stiftung für Nutztiere

Bigi

haben

wir

wie

Maja

vom

Tierspital

Zürich

übernommen.

Sie

war

in

Privatbesitz

von

Prof.

Dr.

vet.

U.

Braun,

der

ihr

zusammen

mit

Maja

im

damaligen

Stigenhof

in

Embrach

(erste

4

Bilder

in

der

Dia-Show)

ein

gutes

und

sicheres Zuhause gab.

Seit

Februar

2018

lebt

Bigi

zusammen

mit

Maja

und

weiteren

28

Kühen

und

Ochsen

in

dieser

vorbildlich

und

liebe-

voll

geführten

Kuhpension

von

der

Familie

Dörig

und

geniesst

tag-täglich

ihr ungezwungenes und schönes Leben.

Als

wir

2018

unser

erstes

Projekt

einer

Umstrukturierung

von

einem

Milchbe-

trieb

in

eine

Kuhpension

starteten,

holten

wir

Bigi

und

später

auch

Maja

auf

die

neue

Kuhpension

Schönau

in

St.

Gallen.

Wir

fanden

für

Bigi

kurzfristig

einen

schönen

und

sicheren

Lebensplatz

bei

der

Familie

Risi

in

Buochs/Sarnen,

wo

sie

zusammen

mit

4

anderen

Artge-

nossinnen,

Ziegen,

Minischweinen

und

Gänsen

zusammenlebte

und

ihr

Dasein

sichtlich genoss.

Wir

wissen

leider

nicht

viel

über

das

Leben

von

Bigi,

bevor

wir

sie

über-

nommen

haben.

Mit

ihrem

hohen

Alter

von

bereits

16

Jahren

war

Bigi

aber

in

einer

sehr

guten

körperlichen

Verfas-

sung

und

auch

ihre

ausgeglichene

und

liebenswerte

Art

vermittelte

uns,

dass

sie

bislang

ein

gutes

und

behütetes

Leben haben durfte.

Bei

der

Zusammenlegung

der

Tiere

vom

Stigenhof

mit

dem

neuen

Strickhof

der

Agrovet

in

Effretikon

fanden

Kühe

mit

Hörnern

leider

keinen

Platz

mehr.

So

wandte

sich

Herr

Braun

an

uns,

damit

wir

seinen

beiden

Kühen

Bigi

und

Maja

ein Weiterleben ermöglichen.