StifNu - Stiftung für Nutztiere
Biografie
Auf der Suche nach einem geeigneten Pensionsstall für unsere Tiere, begegenete ich dem damals ca. 14 Monate jungen Ochse Mäxi das erste mal. Auf einem kleinen und schon älteren Betrieb in der Bergzone 2, lernte ich den Landwirt kennen, der sich auf Grund unserer Inseratenkampagne bei uns meldete. Er führte mich durch seinen kleinen, verwinkelten aber sehr sauberen Stall. Die darin lebenden Tiere waren angebunden, wie es auf einem alten Bergbetrieb auf dieser Höhe aufgrund meiner gemachten Erfahrung meist die Regel ist. Aus zwei Liegeboxen machte der Landwirt aber ein daraus, damit die Tiere mehr Platz beim liegen und auch allgemein mehr Bewegungsfreiheiten hatten, als es in der Regel in solchen Ställen üblich ist. Mäxi war auch in einer dieser Liegeboxen als wir durch den Stall liefen. Er erzählte mir von ihm und warum Mäxi mit 14 Monaten immer noch bei ihm ist und dass er ihn eigentlich behalten wolle. und

Für

Mäxi

suchen

wir

dringend

eine

Vollpatenschaft

oder

mehrere

Teilpatenschaften.

Mit

der

finanziellen

Unterstützung

einer

Tierpatenschaft

helfen

Sie

aktiv

mit,

dass

wir

weitere

Tiere

aus

der

Nutztierhaltung

herauskaufen können, um ihnen einen verdienten, behüteten und artgerechten Lebensabend zu ermöglichen.

Für Ihre wertvolle Hilfe und Unterstützung danken wir Ihnen herzlichst, auch im Namen der Tiere.

Mäxi

Freigekauft:

03.04.2024

Eintritt Tierspital ZH:

Zuhause:

geb. 30.12.2022

Rasse: Blüem

Kalb von:

StifNu - Stiftung für Nutztiere
Biografie
2023 | STIFNU.CH 
in Arbeit

Für

Mäxi

suchen

wir

dringend

eine

Vollpatenschaft

oder

mehrere

Teil-

patenschaften.

Mit

der

finanziellen

Unterstützung

einer

Tierpatenschaft

helfen

Sie

aktiv

mit,

dass

wir

weitere

Tiere

aus

der

Nutztierhaltung

heraus-

kaufen

können,

um

ihnen

einen

ver-

dienten,

behüteten

und

artgerechten

Lebensabend zu ermöglichen.

Für

Ihre

wertvolle

Hilfe

und

Unter-

stützung

danken

wir

Ihnen

herzlichst,

auch im Namen der Tiere.